12 Taktiken für E-Mail Marketing mit mehr Power

E-Mail Marketing

Zahlreiche Tools und umfangreiches Monitoring machen das Erheben von Kennzahlen heute zum reinsten Kinderspiel. Die Newsletter-Performance wird beim Versand automatisch gemessen und auch der Beitrag des Newsletters zum Erfolg von Websites kann mit Webanalyse-Tools leicht ermittelt werden. Die Zahlen selbst sind jedoch nur der erste Schritt, wenn man sein E-Mail-Marketing optimieren möchte – man muss auch wissen, wie man diese richtig deutet und welche Möglichkeiten es zur Verbesserung der Newsletter-Performance gibt. Deshalb erfahren Sie in diesem Artikel, wie sich aus den abstrakten Zahlen konkrete Handlungsanweisungen für das eigene E-Mail Marketing ableiten lassen.

Geringe Öffnungsraten:

  1. Betreff kürzen! In wenigen Worten zum Wesentlichen kommen und Überflüssiges streichen
  2. Versandzeitpunkt ändern! Die Lesegewohnheiten der Empfänger kennen und den Versand daran anpassen.
  3. Persönlich Ansprechen! Persönliche Ansprache der Empfänger mit Wiedererkennungswert.

Geringe Klickraten:

  1. Weniger ist mehr! Zu viele Links verwirren die Leser und lenken sie von wichtigen Informationen ab.
  2. Hervorhebungen helfen! Farbliche oder typografische Betonungen lenken den Blick auf die wichtigsten Links.
  3. Anweisungen geben! Mit Aufforderungen auf den ersten Blick ersichtlich machen, was die Leser tun sollen.

Niedrige Converson:

  1. Persönliche Angebote! Durch Personalisierung und zeitliche Begrenzung unwiderstehlich machen.
  2. Klarheit statt Überflutung! Newsletter nicht überladen, um die Leser vor der „Qual der Wahl“ zu retten.
  3. Mehrwert hervorheben! Empfänger mit Vorteilen überzeugen, anstatt nur Rabatte zu bewerben.

Hohe Abmelderate:

  1. Themen überdenken! Die Interessen der Empfänger kennen und nicht an ihnen vorbeischreiben.
  2. Versandfrequenz verändern! Weder zu häufig versenden noch durch zu seltenen Versand in Vergessenheit geraten.
  3. Darstellbarkeit gewährleisten! Darstellung testen, vor allem auf den mobilen Endgeräten.

 

Nicht vergessen: Welche Taktiken für Ihr E-Mail-Marketing sinnvoll sind, hängt natürlich ganz von Ihren Zielen ab. Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche, anstatt alles auf einmal ändern zu wollen – dann sind Sie sicher auf dem Weg zu mehr Erfolg.

Weiter Infos rund um das Thema E-Mail Marketing und Online-Werbung
finden Sie auf unserer Webseite www.medienjaeger.at